Indien Tourismus · Indien Rundreisen · Indien Zubucherreisen · Indien Stopover

 
04. Nov.

2016

Indien Rajasthan Kurzreise Nordindien

Reisevorschlag für eine private, deutschsprachige Kurzreise nach Rajasthan (Hindi: राजस्थान Rājasthān [ˈrɑːʤʌstʰɑːn].

Reisevorschlag für eine private, deutschsprachige Kurzreise nach Rajasthan u.a. incl. Jaipur, Agra und Besuch des Taj Mahal.

Rajasthan Kurzreise für Gäste mit besonderem Interesse an Kultur und Geschichte mit Besuch einiger Höhepunkte des Bundesstaates in Nordindien in sechs Tagen: Delhi – Mandawa –  Jaipur – Agra und Taj Mahal. Ideal auch in Kombination z.B. mit Kerala oder Nepal bzw. Sri Lanka.

  1. Ankunft Delhi (A)
    Sie werden am Flughafen von Delhi persönlich erwartet, Transfer in ihr gebuchtes Hotel. Bitte beachten sie, dass abhängig vom Hotel ein Check-In erst zwischen 12.00 und 14.00 erfolgen kann. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Besichtigungstour durch Old & New Delhi. Die Altstadt von Delhi ist 300 Jahre alt und von einer Stadtmauer umgeben. Gegründet wurde die Stadt 1648 von Herrscher Shah Jehan und wurde die Hauptstadt seines Reiches. Ein Höhepunkt ist der Besuch des aus Sandstein erbauten Roten Palasts. Sie besuchen auch Raj Ghat, den Ort an dem 1948 Mahatma Gandhi 1948 verbrannt wurde. Die Fahrt durch die Altstadt unterliegt gegebenenfalls verkehrsbedingten Beschränkungen. Die Tour führt zum Gate of India, einem Mahnmal für gefallene indische Soldaten. Sie sehen die Residenz des Präsidenten, ehemals der Palast des Vizekönigs, das Parlamentsgebäude und das Secretary Gebäude. Alles in Allem ein interessanter Mix viktorianischer Architektur. Sie sehen Qutb Minar eines der höchsten islamischen Bauwerke. Der Turm gehört zum Weltkulturerbe. Die eiserne Säule, eines der ältesten Monumente der Welt, das aus Eisen geschaffen wurde, steht ebenfalls auf dem Programm wie ein Sikh Tempel (sollte zur Zeit ihrer Reise ein Sikh Festival sein, so wird alternativ eine moderner Hindu Tempel besucht). Rückkehr und Übernachtung im Hotel.
  2. Delhi – Mandawa (F, A)
    Sie verlassen Delhi nach dem Frühstück für eine Fahrt nach Mandawa, eine kleine Stadt mit zahlreichen Tempeln und Havelis. Havelis sind palastähnliche Häuser reicher muslimischer Fernhändler, die man überall in Indien finden kann. Viele dieser Häuser sind in erstaunlich guten Zustand. Check-In in Ihrem Hotel. Später am Nachmittag besuchen Sie einige Havelis und alte Häuser in der Shekhawati Region (Tagesetappe ca. 250 km / 6 h).
  3. Mandawa – Jaipur (F, A)
    Bevor Sie nach Jaipur aufbrechen nehmen Sie im Hotel noch ihr Frühstück ein. Nach Ankunft und Check-In in ihrem Hotel in Jaipur steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung (Tagesetappe ca. 170 km / 4 h).
  4. Jaipur (F, A)
    Nach dem Frühstück erkunden Sie mit ihrem Reiseleiter Jaipur. Jaipur wurde 1727 von Jai Singh gegründet, da ihm seine Residenz in Amber zu klein erschien. Zunächst besuchen Sie Hawa Mahal, besser bekannt als „Palast der Winde“. Von dort geht es, mit dem Geländewagen und ggf. Elefantenrücken, weiter nach Fort Amber. Diese Befestigung ist ein typischer rajastanischer Festungspalast dessen Bau 1592 von Maharadscha Man Singh begonnen wurde. Die Innenwände der Gebäude sind mit Malereien ausgestattet, deren Motive das Leben zur Zeit der früheren Herrscher lebendig werden lässt. Hauptattraktionen sind Jag Mandir, die Siegeshalle mit ihrer verspiegelten Decke und Sheesh Mahal, eine Raum dessen Wände und Decke mit belgischen Spiegelstücken verziert sind. Nachmittags besuchen Sie den Stadtpalast. Es handelt sich hierbei um einen großen Komplex, bestehend aus Innenhöfen, Gärten und einer Vielzahl an Gebäuden. Vom Architekturstil her ist der Stadtpalast eine Mischung aus rajastanischen Elementen und denen der Mogulzeit. Danach steht ein Besuch des Observatorium, Jantar Mantar, auf dem Programm. Der Stadtgründer Jai Singh II. war ein begeisterter Astronom und so errichtete er zwischen 1728 und 1734 verschiedene astronomische Instrumente. Unter anderem eine 27 Meter hohe Sonnenuhr. Jantar Mantar gehört seit 2010 zum Weltkulturerbe. Zusammen mit Ihrem Guide unternehmen sie einen Spaziergang durch die Altstadt miti hren Basaren. Höhepunkte sind der Blumenmarkt, der Gemüsemarkt und ganz besonders der Gewürzbasar. Hier haben Sie die Möglichkeit sich mit exotischen Gewürzen einzudecken. Übernachtung im Hotel.
  5. Jaipur – Fatehpur Sikri – Agra (F, A)
    Nach dem Frühstück Aufbruch in Richtung Agra. Auf dem Weg legen Sie einen Stopp in Fatehpur Sikri ein. Die Stadt wurde 1569 vom Großmogul Akbar (1542–1605 ) erbaut. Besichtigung der Jama Masjid, des Grabstein des Heiligen Salim Christi, des Panch Mahal Palace und weitere Paläste dieser ehemaligen Hauptstadt, die aufgrund von Wassermangel verlassen wurde und heute nur noch schwach besiedelt ist. Nach dem Besuch von Fatehpur Sikri geht es weiter nach Agra wo Sie in ihrem Hotel einchecken (Tagesetappe ca. 230 km / 5 h).
  6. Agra – Delhi (F)
    Am frühen Morgen erleben Sie das weltberühmte Taj Mahal. Das Taj Mahal gehört zu den sieben Weltwundern und wurde vom Großmogul Shah Jahan zu Ehren seiner verstorbenen Frau Mumtaz Mahal erbaut. Nach seinem Tod wurde er neben seiner geliebten Ehefrau im selben Mausoleum beigesetzt (bitte beachten Sie, dass das Taj Mahal Freitags geschlossen ist). Nach dem Besuch des Taj Mahal kehren Sie in ihr Hotel zurück wo Sie Ihr Frühstück genießen. Danach steht das Agra Fort auf Ihrem Programm. Es wurde 1565 vom Großmogul Akbar dem Großen erbaut. Sie sehen Den Diwan-i-Am (offizieller Audienzsaal), den Diwan-i-Khas (für Privataudienzen), den Khas Palace (Privatpalast, vom Großmogul als Schlafraum genutzt), den Shess Mahal (Palast der Spiegel), den Sha Jahani Mahal (Schah Jahans Palast), Jahangiri Mahal (Palast der Jahangirs) und den Akbari Mahal (Akbar´s Palast). Im Anschluss Rückfahrt nach Delhi. Nach einem Abendessen (optional) Transfer zum Flughafen. Wir empfehlen einen Abflug nicht vor dem späten Abend. Direktflüge nach Europa starten i.d.R. in der Nacht (Tagesetappe ca. 240 km / 4 h).
  7. Abreise Delhi
    Mit vielen neuen Eindrücken von Ihrer Rundreise durch das Goldene Dreieck verlassen Sie Indien z.B. mit einem Nachtflug zurück nach Europa. Alternativ (gegen Aufpreis): Fahrt von Agra nach Delhi am sechsten Tag und Übernachtung im Hotel in Delhi. Nach dem Frühstück am siebten Tag Transfer zum Indira Gandhi International Airport New Delhi wo Ihre Nordindien Kurzreise endet.

    Alternativ (gegen Aufpreis): Fahrt von Agra nach Delhi am sechsten Tag und Übernachtung im Hotel in Delhi. Nach dem Frühstück am siebten Tag Transfer zum Indira Gandhi International Airport New Delhi z.B. zur Weiterreise nach Sri Lanka (AI 281 14.35 Uhr oder UL 196 18.40 Uhr) oder auf die Malediven (AI 263 05.15 Uhr) bzw. nach Kerala (z.B. 9W 912 16.05 Uhr nach Kochin).

Diese Kurzreise durch Rajasthan wird als Privatreise mit einer Mindestteilnehmerzahl von nur zwei Personen durchgeführt und von einem englischsprachigen Fahrer begleitet, Besichtigungen in den Städten werden von einem englisch- bzw. wenn verfügbar deutschsprachigen Reiseleiter betreut, mit Ausnahme von Mandawa, wo ausschließlich englischsprachige Guides verfügbar sind.

Stadt Hotel (oder vergleichbar) Kategorie Nächte Verpflegung
Delhi The Park Hotel 4 * Boutique 1 Abendessen
Mandawa Castle Mandawa Heritage 1 Halbpension
Jaipur Mansingh Hotel 4 * 2 Halbpension
Agra Mansingh Palace 4 * 1 Frühstück

Preisbeispiel für Beginn im Zeitraum 01.  April 2017 bis 30. Mai 2017 ab 589.00 Euro pro Person im Doppelzimmer (ab / bis Delhi) incl. Halbpension. Optional: Begleitung auf der gesamten Reise durch einen deutschsprachigen Reiseleiter, der allerdings in anderen Hotels übernachtet: 114.00 Euro je Gruppe.

Natürlich erstellen wir Ihnen gerne ein kostenloses, unverbindliches Angebot für Ihre persönliche Rajasthan Rundreise, die wir selbstverständlich gerne auch an Ihre individuellen Wünsche anpassen.

Unter www.indien-tourismus.de bzw. www.srilanka-tourismus.de bieten wir Ihnen u.a. 106 Hotels in Sri Lanka (Srilanka), private Rundreisen u. Busreisen f. Zubucher mit festen Terminen in Indien, Nepal und Sri Lanka sowie Mietwagenrundreisen auf Basis Mietwagen mit Fahrer u. Transfers in nahezu alle Regionen von Sri Lanka.
Sri Lanka Reisen

Indien Reisen

Erleben Sie d. Höhepunkte von Indien. Hotels, Rundreisen, Stopover, Ausflüge u. Touren gehören zum Reiseprogramm in Indien. Fast alle unsere Indienreisen werden als Privatreise mit eigenem Chauffeur angeboten, unsere Reisevorschläge für Indien können an Ihre eigenen Vorstellungen als Individualreise angepaßt werden. Gerne organisieren wir Ihre Indien Reise sowie Asien Reisen nach Sri Lanka u. d. Indischen Ozean f. Individualreisen, Gruppenreisen, Meetings u. Incentives. Natürlich können wir Ihnen auch passenden Flüge für Ihren Indien Urlaub vermitteln.
Hotels in Singapur

Wie Können wir Ihnen weiter helfen?

Reisen, so individuell wie Sie es sind! Gerne erstellen wir Ihnen ein für Sie kostenloses und unverbindliches Angebot für Ihre Traumreise: